22 November 2015

Love and Confess


Autorin: Colleen Hoover ⎮⎮ Taschenbuch ⎮⎮ 375 Seiten ⎮⎮ dtv ⎮⎮ Jugend-Liebesroman ⎮⎮ ✦✦✦✦✦


Vor drei Jahren hat Auburn ihre erste große Liebe in Dallas zurücklassen müssen, verbunden mit einem Schmerz, den sie bis heute nicht ganz überwunden hat. Als sie eines Abends im Schaufenster einer Kunstgalerie Briefe mit anonymen Bekenntnissen entdeckt, ist sie zutiefst berührt, denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich. Niemand soll von ihrer Vergangenheit wissen – vor allem nicht Owen, der junge Künstler mit den grünen Augen, der sich von den Geschichten anderer Menschen für seine Bilder inspirieren lässt. Vom ersten Augenblick an fühlt sie sich zu ihm hingezogen und Owen geht es nicht anders. Die beiden verlieben sich mit ungeahnter Wucht ineinander. Doch auch Owen hat ein Geheimnis, das alles zu zerstören droht, was ihnen wichtig ist.


In dem Moment, in dem unsere Blicke sich treffen, ist es, 
als würde eine Faust mein Herz umklammern. 
Und ich sehe ihm an, dass es ihm genauso geht.
Seite 258


Die Hauptprotagonisten in diesem Buch sind Auburn und Owen und wie in eigentlich allen Büchern von Coolen Hoover, sind diese einfach nur bezaubernd. Auburn ist ein junge (21-jährige) Frau, die trotz ihres jungen Alters schon ein ganz schön großes Päckchen mit sich herumträgt. Und trotzdem leuchtet sie nur so vor Leben. Im Buch wurde oft geschrieben, dass alle in Auburns Nähe sich wohl und geborgen fühlen, dass es schön ist, wenn sie lacht. Auch mir als Leser erging es so. Wenn sie traurig war, war ich es auch, wenn sie glücklich war, ging es mir gut.
Owen war authentisch. Er war liebevoll. Er war unglaublich witzig. Er war wirklich unglaublich. Ich könnte wirklich nur schwärmen, aber ich will nicht, dass ihr einen falschen Eindruck bekommt. Er war nicht dieser typische perfekte Traumtyp aus den Büchern, sondern er war einfach vollkommen echt. Anders kann ich das gar nicht beschreiben. Schon ganz am Anfang, nach den ersten paar Sätzen, in denen er auftaucht, hatte er mich in seinen Bann gezogen. Seine wunderbare, fröhliche und offene Art hatte mich einfach berührt.


Ich habe mich noch nie so sehr danach gesehnt, 
das Falsche zu tun. 
Seite 288



An dieses Buch ging ich mit unglaublich hohen Erwartungen ran, denn: Es ist ein Buch von Colleen Hoover. Und für mich ist sie einfach die beste Autorin auf diesem Planeten. Nun, nachdem ich ihr neues Werk gelesen habe, kann ich sagen, dass sie mal wieder meine Welt ein klein wenig besser gemacht hat mit ihren Worten, die sie zu Papier gebracht hat. Genau so wie Weil ich Layken liebe oder Hope forever ist dieses Buch wieder unglaublich realitätsecht geschrieben, dies liegt wahrscheinlich an ihrem Schreibstil, der einen sofort mitnimmt. Durch viele kleine Details wurden die Charaktere lebendig. Ich erkenne mich selbst oft in manchen Situationen wieder, was mich der ganzen Geschichte noch ein Stück näher bringt.
Die Idee, sich von Geständnissen unbekannter Menschen für seine Kunst inspirieren zu lassen, hat unglaublich viel Tiefe. Im Buch sind die Bilder abgedruckt, die sehr wichtig in der Geschichte sind. Diese Bilder zu sehen und das passende Geständnis dazu zu lesen, hat mich sehr tief berührt. Mal ganz abgesehen davon, dass die Bilder wirklich fantastisch sind!
Auch mit diesem Buch hat mir Colleen Hoover wieder viele Gänsehautmomente, glückliche Momente aber auch Tränen in den Augen geschenkt. Eine Geschichte, in der es um so viel mehr geht, als nur um die Liebe zweier Menschen. Eine Geschichte, die man nicht mehr vergisst.
Ich kann meine ganzen Gefühle, die ich während des Lesens gefühlt habe, gar nicht alle in Worte fassen, deshalb: lest dieses Buch! Und auch wenn es unter der Sparte Jugendbuch steht, meiner Meinung nach ist diese Geschichte etwas für jeden, egal welchen Alters.
Ich glaube, es überrascht keinen, dass ich diesem Buch alle Punkte dieser Welt gebe und eine 1 mit Sternchen noch obendrauf.


Kommentare:

  1. Hallöchen ! :)
    Wow, deine Rezension ist wirklich toll. Mir gefällt der Aufbau total gut!
    Das Buch will ich unbedingt bald lesen. Collen Hoover hat einen so bezaubernden Schreibstil :3
    Und ihre Charaktere finde ich immer so sympathisch :) Ganz liebe Grüße und mach weiter so! ☺Denise.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Denise,
      das freut mich, dass dir meine Rezension gefällt! Ich wollte mal was neues machen, und ich fand es einfach passend, bei diesem wunderbaren Buch damit anzufangen :)

      Ja, lies es schnellstmöglich, sonst verpasst du etwas!

      Liebe Grüße
      Nana

      Löschen